Nutzung von Internet und Web 2.0

DruckversionSend by email

Hier habe ich aktuelle Nutzungszahlen für Deutschland (und teilweise darüber hinaus) zusammenstellt - Fakten, Fakten, Fakten ;-)

Computer- und Handyverbreitung in Deutschland 2011

  • 85,7 Prozent der Haushalte besitzen im Jahr 2011 mindestens einen PC (Langfassung S. 92)
  • "Aktuell nutzen laut Forsa 79 Prozent oder vier von fünf Bundesbürgern täglich einen Computer. Ein Drittel gebraucht den Computer lediglich bis zu zwei Stunden täglich. Fast 23 Prozent der Befragten sind dagegen mit täglich fünf Stunden Intensivnutzer. Nach Geschlecht nutzen 86 Prozent der Männer und 72 Prozent der Frauen einen Computer. Beiden Altersgruppen zeigen sich Unterschiede. 98 Prozent aller 14- bis 29-Jährigen, 79 Prozent der 50- bis 64-Jährigen und 41 Prozent der über 65-Jährigen nutzen einen Computer." (Langfassung S. 93)
  • Tablet-PCs setzen sich gegen Netbooks durch (Langfassung S. 93)
  • Die junge Generation in Deutschland wächst mittlerweile mit Computern im Haushalt auf. Lautder KIM-Studie 2010 haben neun von zehn Haushalten mit Kindern zwischen sechs und dreizehn Jahren einen Computer. Für Jungen ist der Computer dabei häufiger ein Spiel- für Mädchen ein Arbeitsgerät.
    Trotz der hohen Computerdichte in Haushalten mit Kindern, ist die Ausstattung von Computern an Schulen noch mangelhaft. Laut InitiativeD21 verfügen 90 Prozent der deutschen Schulen über eine Minimalausstattung. Der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht wird weiterhin vernachlässigt.
    (Langfassung S. 94)
  • 2010 verfügen 82,5 Prozent der deutschen Haushalte über einen Internetanschluss (plus
    3,4 Prozentpunkte). (Langfassung S. 95)
  • Bei 22 Prozent der deutschen Haushalte erfolgt der Internetzugang im Jahr 2010 bereits über ein Mobilgerät. Das sind sieben Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Acht Prozent der deutschen Haushalte besitzen einen Internetzugang über Spielekonsolen, vier Prozent über Digital-TV oder Set-Top-Boxen.
    (Langfassung S. 97)
  • In Deutschland ist die Mobilfunkpenetration 2010 mit 0,4 Prozentpunkten auf 127 Prozent und 109 Millionen Anschlüssen erstmals leicht rückläufig. 
    Jeder vierte deutsche Haushalt verfügt Deloitte zufolge über ein Smartphone. Nach den Ergebnissen von Goldmedia besaß jeder fünfte Handynutzer in Deutschland Ende 2010 ein Smartphone. (Langfassung S. 101)
  • 33% der Onlinehaushalte bestitzen ein Smartphone (12% iPhone, 21% anderes Smartphone).
  • 8% besitzen ein Tablet-PC.

Internetnutzung in Deutschland 2012

  • 53,2 Millionen Menschen ab 14 Jahren (= 75,6% der deutschen Bevölkerung) nutzen 2012 das Internet.  (S. 4)
  • 17,1 Millionen der Deutschen ab 14 Jahren kommen weder beruflich noch privat mit dem Internet in Berührung. (S. 4)
  • 81% der Männer und 70,5% der Frauen sind online. (S. 5)
  • 54% der Menschen mit Einkommen unter 1000 € sind online, über 3000 € sind es fast 93%. (S. 5)
  • Alleinlebende sind seltener im Internet als Familien. (S. 6)
  • 57% der Deutschen gehen mit einem Breitbandanschluss ins Internet, davon 42% per DSL, 8,5% über Kabel-Anschluss und 5% mit einem Mobilfunk-Zugang (z.B. UMTS-Karte, Surf-Stick). (S. 8)
  • Durchschnittlich verbringt jeder deutsche Erwachsene 83 Minuten im  Internet.
  • Nach "Freunde treffen" ist "Internet nutzen" die zweitbeliebteste Freizeitbeschäftigung von jugendlichen Frauen und die drittbeliebteste nach Sport von jungen Männern. (S. 11)
  • 55% der 10-18-jährigen Deutschen spielen Handyspiele. (S. 14)
  • 11% gehen mit dem Handy in Internet, bei den 16-18-jährigen sind es 16%. (S. 14)
  • 98% der Jugendlichen benutzen ab und zu das Internet. (S. 18)
  • 76% suchen ab und zu Informationen für Schule / Ausbildung. (S. 26)

Soziale Mediennutzung in Deutschland 2012

  • Knapp 23 Millionen Erwachsene ab 14 Jahren besitzen ein Profil in einem privaten Netzwerk, das sind rund
    43 Prozent der Onliner. (S. 380)
  • Die Nutzung von Online-Communities wird inzwischen als wichtiger eingeschätzt als der Versand von E-Mails. (S. 381)
  • ARD/ZDF-Onlinestudie (2012): Web 2.0: Habitualisierung der Social Communitys.

Nutzerzahlen 2012 des Webs 2.0 von ARD und ZDF

ARD/ZDF-Onlinestudie (2012): Web-2.0-Nutzung 2012 nach Geschlecht und Alter.

Facebook-Nutzung in Deutschland 2012

Facebook-Nutzung weltweit 2012

  •  Weltweit lieferte Facebook 2011 eine Billion (1.000.000.000.000) PageImpressions pro Monat aus, diese wurden von 880 Millionen eindeutigen Besucher/-innen erzeugt.
  • In der Schweiz ging im zweiten Quartal 2012 die Anzahl der jugendliche Nutzer/-innen zurück.
  • Facebook-Nutzerzahlen weltweit auf 1 Milliarde gestiegen.
  • 600 Millionen Menschen nutzen Facebook mindestens einmal monatlich per Handy oder Tablet.

Facebook versus Xing und wer-kennt-wen.de 2011 (W3B-Umfrage)

  • 54 % der deutschsprachigen Internet-Nutzer/-innen besuchen Facebook (Xing 14 %, Wer-Kennt-Wen 12%)
  • 3/4 der Facebook-Nutzer sind mindestens wöchentlich dort anzutreffen (Xing 14 %, Wer-Kennt-Wen 12%)

Twittern in Deutschland 2012

Soziale Medien versus E-Mail

  • E-Mail-Nutzung wird von Social-Media-Aktivitäten überholt. (Folie 37)

 


Warum ich dies blogge?

Für ein Projekt benötige ich aktuelle Daten, welche ich hier im Blog zusammenstelle. Mögen Sie anderen ebenfalls nützlich sein.